Ausbildung Kampagnenbild

Funktionen

Kontrast

normal schwarz/gelb

Schriftgrösse

  • Sie befinden sich:
  • Start >

Überfüllte Müllbehälter müssen nicht sein!

(vom 15.03.2012)

Immer wieder fällt es auf, dass Restmüllbehälter im Stadtgebiet überquellen, der Deckel sich nicht schließen lässt oder gar Abfälle neben dem Behälter platziert werden.
Dies ist kein schöner Anblick, erschwert den Mitarbeitern des ASG erheblich die Arbeit und ist gebührenrechtlich nicht zulässig.
Sollte ein Abfallgefäß regelmäßig für die anfallenden Abfälle nicht ausreichen, kann dies evtl. an einer nicht ausreichenden Trennung der Abfälle liegen. Hierzu gibt die Abfallberatung des ASG gerne telefonische Auskunft unter 0281/16393-3304 oder man holt sich die Informationen au der Internetseite www.asgwesel.de unter Abfall-ABC. Sollte das Volumen trotz richtiger Abfalltrennung nicht ausreichen, ist hier der Grundstückseigentümer gehalten entsprechendes Behältervolumen beim Team Steuern und Abgaben bei der Stadtverwaltung anzufordern.

Die Mitarbeiter des ASG werden in den kommenden Wochen verstärkt auf überquellende Müllgefäße achten und entsprechend mit den Grundstückseigentümern Kontakt aufnehmen.