Ausbildung Kampagnenbild

Funktionen

Kontrast

normal schwarz/gelb

Schriftgrösse

  • Sie befinden sich:
  • Start >

Neue Beete für den Bahnhofsvorplatz

(vom 22.10.2018)

Neue Beete für den Bahnhofsvorplatz

Wie bereits im Mai 2018 angekündigt, wird der städtische Betrieb ASG am Mittwoch mit der Umgestaltung der wenig attraktiven Blumenbeete auf dem Franz-Etzel-Platz beginnen.
Die mit Wildkräuter durchzogene Pflanzung aus Lavendel und Rosen wird einer abwechslungsreichen Staudenmischpflanzung names Blütenschleier weichen. Das Projekt ist auf Nachhaltigkeit ausgelegt. Denn Stauden sind mehrjährige Pflanzen und werden den Vorplatz auch in kommenden Jahren zum Blühen bringen. Weiterhin sind die Stauden auch attraktiv für Insekten. Zudem wird der anstehende Boden durch ein geeignetes Pflanzsubstrat ausgetauscht sowie die Staudenpflanzung nachträglich mit einer mineralischen Mulchschicht aus Kalksplitt abgedeckt. Dieses bietet den Stauden optimale Wuchsbedingungen und unerwünschten Wildkräutern wenig Möglichkeiten sich anzusiedeln. Mit der Zeit wird sich die Pflanzung weiter entwickeln und die Beete komplett bedecken.
Die umfangreichen Arbeiten werden durch die gärtnerische Ausbildungskolonne durchgeführt und werden mehrere Tage in Anspruch nehmen.